, Bruno

Mannschaftsbericht Zug 2 Saison 13/14

Zug 2, 2. Liga Gruppe 2

Wiederabstieg !

Mannschaft : Bruno (Capt. C7), René (C6) und Moritz (C7) und viele Ersatzspieler aus der 3 Liga, wie Günti (D5), Wädi (D5), Tobias (D4) und Timo (D4).
Unser Ziel war klar, der Ligaerhalt muss gelingen, damit endlich die vorgegebene Bezeichnung  „typische Liftmannschaft“ nicht mehr stimmen würde, leider kam es anderst und so bleibt es bei der Liftmannschaftsbenennung.
Wir starteten einen Tag nach meinem Geburi am 28. August, so früh wie selten zuvor, gegen Baar 4, den Mitaufsteiger der letzten Saison, mit einem 6:4 Erfolg. Jeder von uns gewann gegen Horst Schwiegers und Hans Stocker, nur Ivo Rezic konnte niemand bezwingen und das Doppel ging klar an Baar.
Die beiden Septemberspiele gegen Hünenberg 3 mit Mudi (C10), Armin Gähwiler (C10) und Diego Wiget (C8) und gegen Kriens 4 mit C8, C8 und C7 gingen beide verloren, 0:10 gegen Hünenberg, wobei hier Timo noch der Beste war als Ersatz für Moritz, 4:6 gegen Kriens, wo René 2 Einzelspiele, Moritz eines, das Doppel mit René & Moritz und ich gar keines gewann.

Im Oktober schöpften wir wieder neue Hoffnung mit dem 4 Punkte Heimsieg 8:2 gegen das 2 Mann angetretene Steinhausen 1, da glänzte vor allem, den für Moritz eingesprungene Ersatz Tobias, mit dem glatten 3:0 Sieg gegen Marc Rüttimann (C9).

Die weiteren 3 Vorrundengames im November wurden wie folgt gespielt:

  • 2:8 Heimschlappe gegen das starke Schenkon mit Dominik Jegen (B13), wobei hier Ersatzmann Wädi für Moritz eingesprungen 2 Einzelspiele für sich entscheiden konnte
  • In Goldau wurde ein 6:4 Erfolg verbucht, René und Moritz haben alle 3 Einzelspiele für sich entschieden, ich ging leer aus. (die entzündete Archillessehne lässt grüssen)
  • 4:6 Niederlage gegen Rotkreuz 1, mit Günti als Ersatz für mich 2 Siege und Moritz 2 Erfolgen

Zwischenbilanz nach 7 Vorrundenspielen:
1. Hünenberg 24 Punkte, 2. Schenkon 15 Punkte, 3./4. Rotkreuz und Goldau mit 13 Punkten, 5.-7. Zug, Steinhausen und Kriens mit 12 Punkten und Letzter Baar mit 11 Punkten, also von Platz 2 bis zum 8. Tabellenrang nur 4 Punkte Unterschied ! Alles ist noch offen, nur der Erste mit Hünenberg scheint klar gesetzt zu  sein.

Im Dezember traten wir zu den beiden ersten Rückrundenspielen gegen Hünenberg und Baar an, leider 2 Niederlagen, gegen Hünenberg ein deutliches 1:9 (mit Timo als Ersatz für mich, Moritz besiegte Armin Gähwiler) und eine 4:6 Misere gegen Baar (mit Günti für mich verlor alle 3 Spiele, aber 2 davon im fünften Satz, Moritz buchte alle seine 3 Einzel und René eines).
Im Januar 2014 folgten nochmals 2 Niederlagen gegen Kriens mit 4:6 und Schenkon mit 1:9 was uns die rote Laterne der Tabelle bescherte.
Im Februar 1 Spiel gegen Goldau, das auch wieder mit 3:7 verloren ging (nur Moritz konnte 3 Erfolge für sich verbuchen).
In Rotkreuz im März fingen wir einen weiteren klaren Misserfolg mit 2:8 ein.
Das letzte Spiel in Steinhausen (wieder nur zu Zweit), wo es um nichts mehr ging, absolvierten wir einem 7:3 Sieg, leider konnte Tobias (als Ersatz für René) seinen klaren 3:0 Erfolg aus der Vorrunde nicht bestätigen.
Fazit: letzter Tabellenplatz mit nur 18 Punkten, 1 Punkt hinter Steinhausen und 6 Punkte zum Drittletzten Rotkreuz bedeutet den diskussionslosen Abstieg in die 3.Liga

Weitere Bemerkungen:
Unser Doppelverhältnis steht mit 3 Siegen zu 11 Niederlagen nicht gerade rosig da, hier sollten wir in Zukunft daran arbeiten
Auch meine Spielbilanz lässt zu wünschen übrig 6 gewonnene Spiele zu 25 Verlorenen (teilweise auch wegen Fussverletzungs-Handicap)

Danke Euer Käptn Bruni

 

Resultate