, Ramon

Mannschaftsbericht Zug 2 Saison 14/15

Für die Saison 2014/15 startete unser Team mit Rolf Kaul, Matthias Hess und meiner Wenigkeit Ramon Rogenmoser in der Gruppe 2 diesmal eine Nummer tiefer als Zug 2. Mit Stephan Scherer hatten wir wieder einen guten Ersatzspieler fix und es stellte sich relativ früh heraus, dass Stephan allein nicht genügte. Nach der letzten Saison mit dem knappen Klassenerhalt, erhofften wir uns natürlich einen etwas besseren Tabellenplatz. Leider fing es nicht gerade vielversprechend an und Rolf musste schon zum Start verletzungsbedingt absagen.

Glücklicherweise stand uns René als erster Reservespieler zur Verfügung und wir starteten mit einem vorgezogenen Spiel gegen Aufstiegskandidaten Baar III auswärts. Mit dem Ausfall von Rolf und weil wir selber keine grosse Stricke zerrissen, ging es mit 2-8 verloren. Matthias und Ich konnten jeweils ein Match gewinnen. Mit dem zweiten Spiel, ebenfalls auswärts, gegen Reussbühl II konnten wir mit 4-6 unseren ersten Sieg verbuchen. Dank gütiger Mithilfe von unserem zweiten Ersatzspieler Timo Burkart. Da Rolf weiterhin fehlte, spielten wir unser erstes Heimspiel nun schon mit dem dritten Reservespieler in Person von Wädi Kormann gegen Rapid Luzern V, welches 5-5 unentschieden ausging. Für das nächste Heimspiel stand glücklicherweise Rolf wieder bereit und ging prompt mit 8-2 an uns. Zuhause gegen Kriens musste allerdings schon wieder Timo Burkart einspringen und endete mit einer 3-7 Niederlage. In Schenkon spielte erstmals unser Edelreservist Stephan. Leider war der Gegner zu stark und das Spiel ging mit 7-3 verloren. Im letzten Hinrunden Spiel gegen Rothenburg II sprang nochmals Wädi ein und es gab ebenfalls eine weitere 7-3 Niederlage.

Das grosse Verletzungspech von Rolf überschattete die ganze Hinrunde, nur ein Einsatz in sieben Spielen von ihm sagt schon alles. Dank grosszügiger Mithilfe von den Ersatzspielern konnten wir trotzdem 12 Punkte ergattern und befanden uns auf dem guten 5. Tabellenplatz.

Anbei die Teamstatistik der Hinrunde:

  Spiele   Siege   %
Matthias Hess 21 11 52
Ramon Rogenmoser   21 9 43
Wädi Kormann 6 3 50
Timo Burkart 6 2 33
Rolf Kaul 3 2 67
Stephan Scherer 3 1 33
René Trochsler 3 0 0
Doppel Zug 2 7 2 29

Das erste Rückrundenspiel startete vielversprechend mit Rolf und einem klarem 9-1 Sieg gegen Reussbühl II. Gegen Rapid Luzern V auswärts ging es im gleichen Stil weiter und wir gewannen 4-6. Leider hatte sich Rolf dabei wieder verletzt. Zuhause gegen die starken Baarer konnten wir uns mit einem Sieg mehr gegenüber im Rückspiel steigern. Endresultat 3-7 und einen Punkt ergattert. In der gleichen Konstellation spielten wir gegen Schenkon II und es setzte eine 2-8 Niederlage ab. Wir rutschten in der Tabelle ein bisschen ab und mussten plötzlich schauen nicht abzusteigen. Jedoch drei Runden vor Schluss benötigten wir nur noch zwei Punkte um den Klassenerhalt zu sichern. Dies wurde auswärts gegen Rapid Luzern VI, welche nur zu zweit antraten, mit einem Unentschieden und ein bisschen Mühe sogleich bewerkstelligt. Dank klaren Siegen von Rolf und Matthias, welcher die ganze Saison ziemlich konstant spielte, konnte ich mir sogar einen Ausrutscher erlauben. Die beiden letzten Spiele gingen mit 7-3 gegen Kriens und mit 8-2 gegen Rothenburg II verloren. Wobei auswärts gegen Rothenburg mit Tobias Studer ein weiterer Spieler für unser Team einsprang.

An dieser Seite Gratulation an den verdienten Aufsteiger Baar III.  Anbei die Teamstatistik der Rückrunde:

  Spiele   Siege   %
Matthias Hess 20 9 45
Ramon Rogenmoser   17 6 35
Rolf Kaul 8 6 75
Stephan Scherer 9 2 22
René Trochsler 3 1 33
Tobias Studer 3 0 0
Doppel Zug 2 7 3 43

Die Saison 2014/15 war unter dem Strich geprägt vom grossen Verletzungspech von Rolf. Dank gütiger Mithilfe der Ersatzspieler konnten wir uns diese Saison mehr oder weniger Sicher in der 2. Liga halten. Ich wünsche allen einen schönen Sommer und hoffe das wir gestärkt und erholt in die nächste Saison starten können.  

Anbei die Teamstatistik der gesamten Saison:

  Spiele   Siege   %
Matthias Hess 41 20 49
Ramon Rogenmoser   38 15 39
Stephan Scherer 12 3 25
Rolf Kaul 11 8 73
Wädi Kormann 6 3 50
Timo Burkart 6 2 33
René Trochsler 6 1 17
Tobias Studer 3 0 0
Doppel Zug 2 14 5 36

Sportliche Grüsse
Ramon